www.pflegekinder-life.de
schmittgabi@pflegekinder-life.de

Im Alltag deinen Traum leben

Gabi Schmitt

Wie wäre es denn, wenn du deinen Traum, als Pflegemutter fremden Kindern ein liebevolles Zuhause zu geben, voll und ganz genießen könntest?

Träume mal so ein bisschen vor dich hin…. Wie möchtest du denn, wie dein Tag aussieht? Möchtest du morgens mit einer wundervollen Ruhe aufwachen und mit der Gewissheit, dass viele schöne Kleinigkeiten auf dich warten? Möchtest du entspannt und vollkommen im Reinen mit dir all deine großen und kleinen Aufgaben erledigen und trotzdem jederzeit Raum und Zeit für deine Kinder haben? Ein offenes Ohr und ein liebevolles Lächeln ohne Hetzerei und Drängelei? Die Gewissheit, dass du alles schaffst und trotzdem Zeit für dich hast? Dich schon mittags auf das allabendliche Familienritual und den ruhigen Ausklang des Tages freuen?

Ja, es kommt immer auch auf die äußeren Umstände an. Aber vieles hängt auch von deiner inneren Einstellung zu diesen (nur vielleicht) unabänderlichen Äußerlichkeiten ab. Es gibt kein Naturgesetz, das besagt, dass man ab drei Kindern nur noch einen Adrenalinschub nach dem anderen bekommen muss und auch nicht, dass man ab Schuleintritt nur noch Nachmittage mit Schulproblemen, Lernen unter Protest, Hausaufgabengeschrei und Terminunverträglichkeiten kennt.

Oft genug fehlt uns einfach nur der Schritt zurück. Der Schritt raus aus dem Automatismus. Der kurze Abstand, um aus der Megaperspektive auf uns und unseren Alltag blicken zu können. Ein paar Tools, die alles wieder an die richtige Stelle rücken und die dir Sicherheit im turbulenten Alltag geben.

Falls du deinen Traum leben willst, dann nimm doch einfach an meinem kostenlosen Mini-Kurs teil. Ab 02. September 2019 gibt es eine Woche lang täglich Input zum Nachdenken und Insichgehen. Kein zeitlicher Druck, keine Erwartungshaltung und kein Stress.

Hier ist der Link zur Anmeldung: Selbstfürsorge für Pflegeeltern

Selbstfürsorge für Pflegeeltern

2 Antworten

  1. Schura sagt:

    Hallo! Bin am 20.8.19 pflegemutter geworden. Bin auch die oma für mein pflegesohn. Bin 49 Jahre. Mein arbeitgebee macht mir Probleme weil ich in schichtarbeit bin. Ich kann nur arbeiten we n mein enkel im kita isr. Er wird im september 3 Jahre alt. Ich bin soweit dass i h kündigen meine arbeit werde. Habe ich irgendwelche Rechte auf arbeitsmarkt? Entschuldigung für meine Rechtschreibung, i h komme aus Russland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.