www.pflegekinder-life.de
schmittgabi@pflegekinder-life.de

Pflegekinder-Life

Gabi Schmitt

IIch heiße dich ganz herzlich willkommen auf meiner neuen Seite

     Pflegekinder-Life.

 

Ich heiße Gabi Schmitt, bin Diplom-Psychologin, ehemaliges Pflegekind und zweifache Pflegemama. Das Thema „Pflegefamilie“ liegt mir deshalb wirklich am Herzen und ich möchte dir auf diesen Seiten einige Informationen zukommen lassen, die dir in deinem Alltag hoffentlich helfen können.

Warum mache ich das? Ich möchte Pflegeeltern stärken und aufbauen, die mit ihrem Tun nicht nur die Welt für Ihre Pflegekinder verändern, sondern auch für all die nachfolgenden Generationen. Sie müssen sich immer wieder ihren Wert für die ganze Gesellschaft vor Augen halten und mit ihren eigenen Kräften gut haushalten. Nur wer Energie hat, kann auch etwas bewirken. Das ist gar nicht so einfach, weil der Alltag mit Pflegekindern, die gerne ihr Paket auspacken, wenn man sich gerade in Sicherheit wiegt, oft stressig ist. Manchmal säen auch Verwandte und Bekannte, die alles besser wissen und allzu oft Leibliche Kinder mit Pflegekindern verwechseln, noch zusätzlich nagende Zweifel, ob man denn überhaupt das Richtige tut. Problematische Verhaltensweisen können gleich aussehen, während ihnen total unterschiedliche Ursachen zugrunde liegen. Wenn man dann ständig unter die Nase gerieben bekommt, wie toll man selbst dieses Problem gelöst hat, während alle eigenen Versuche misslingen, stärkt das nicht unbedingt den Glauben an die eigene Kompetenz. Und als ob das nicht genug wäre, kommen oft auch noch zusätzliche Probleme mit Leiblichen Eltern, Sozialarbeitern und Jugendamt hinzu, bei denen man sich nur noch hilflos fühlt und sich an irgendwelche Vorgaben und Gesetze halten muss, die irgendwie alles, nur nicht das Wohl des Kindes im Auge haben.

Dabei ist mir der Austausch zwischen den Pflegeeltern sehr wichtig. Deshalb habe ich ein Forum eingerichtet (siehe Spalte ganz oben), in dem man sich austauschen und auch Fragen stellen kann. Wir haben alle ähnliche Themen und so kann einer dem anderen helfen. Um ins Forum zu gelangen, muss man sich registrieren und dann auch jedesmal einloggen. Das ist mir wichtig, damit man die Beiträge nicht „von außen“ lesen kann. Außerdem achte ich sehr auf einen höflichen und netten Tonfall und kann gegebenenfalls sofort etwas unternehmen.

 

Übrigens, ich habe gerade ein neues Ebook geschrieben:

„Was Pflegekinder wirklich brauchen“.

Falls du Interesse daran hast, kannst du dich hier eintragen, dann schicke ich es dir ganz kostenlos per Email zu:

Du erhältst nach deinem Eintrag in unregelmäßigen Abständen Informationen von mir zum Thema „Pflegekinder“, die du jederzeit ganz problemlos wieder abbestellen kannst.

Deine Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben. Meine Datenschutzerklärung findest du hier. 

 

Fühl dich wohl auf meinen Seiten. Liebe Grüße,

Gabi

 


Erfahrungen & Bewertungen zu Gabi Schmitt