www.pflegekinder-life.de
schmittgabi@pflegekinder-life.de

Ebook: Wie kann ich meinem Pflegekind beim Ankommen helfen?

Da mich so viele Fragen rund um das Thema „Ankommen eines Pflegekindes in der neuen Familie“ erreichen, habe ich ein kleines Ebook mit nützlichen Tipps dazu geschrieben.

Meistens zweifeln die Pflegeeltern an sich selbst und an ihren Fähigkeiten: „Unser Kind ist doch jetzt schon ein halbes Jahr hier. Es ist sicher gebunden und völlig hier angekommen. Warum verhält es sich denn so, wie es sich verhält? Warum ist es so aufsässig und aggressiv? So depressiv und voller Angst?“

Nein, wahrscheinlich haben die Pflegeeltern gar nichts falsch gemacht. Lediglich ihre Annahme, dass sich ein traumatisiertes Kind nach ein paar Monaten in einer neuen Familie wie ein sicher gebundenes Kind verhält, das nie aus seiner liebevollen Umgebung raus musste, ist falsch. Je nach Alter und Vorgeschichte kann es gefühlt endlos dauern, bis Besserungen eintreten. Das Kind versteht sich selbst nicht, deshalb kann es sein Verhalten auch nicht erklären – und (noch) nicht steuern. So viel Neues in seinem Leben, das braucht alles Zeit. Und liebevolle Unterstützung.

Wenn du ein paar Tipps brauchst, kannst du dir hier mein kleines Ebook zu diesem Thema kostenlos herunterladen:

Durch das Eintragen deiner Emailadresse erlaubst du mir, dir regelmäßig 1 bis 2x im Monat Informationen und Impulse zum Thema Pflegeeltern / Pflegekinder per Email zu schicken. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit problemlos wieder austragen.