www.pflegekinder-life.de
schmittgabi@pflegekinder-life.de

Probleme sind zum Lösen da

Gabi Schmitt

Ich weiß, wie viele Pflegeeltern gerade an (oder kurz vor) der Grenze ihrer Belastbarkeit angekommen sind. Die Zeiten sind gerade herausfordernd. Neue Wege müssen gesucht und gangbar gemacht, neue Strukturen geschaffen und verinnerlicht werden. Ich weiß, dass darin auch ‼️‼️‼️ jede Menge Chancen für Neues, Besseres ‼️‼️‼️ stecken, aber der Umschwung kostet zuerst mal viel Kraft.
.
Unsere Kinder haben ihr Päckchen zu tragen und jede Änderung im Tagesablauf kann zuerst mal verwirren. Hilfe von außen fällt aktuell oft weg und die Unsicherheit der Großen färbt auf die Kleinen ab. Deshalb ist es aktuell so wichtig wie nie zuvor, sich auf sich selbst zu konzentrieren.
Ja, das darf man auch als Mama oder Papa ❤❤❤. Ich denke sogar, dass das nicht nur erlaubt, sondern sogar 🌈 ESSENTIELL 🌈 ist.
Warum? Weil nur von einer guten Basis aus vernünftige Entscheidungen getroffen werden können.
.
➡️ „Nur von einer guten Basis aus können vernünftige Entscheidungen getroffen werden“
.
Bitte lest nicht einfach so über diesen Satz hinweg. Er ist so enorm wichtig.
.
Schreibt ihn auf, legt ihn auf den Schreibtisch oder neben den Spiegel, klebt ihn übers Bett.
.
Nur dann.

💟 wenn ihr in eurer Kraft seid,

💟 wenn ihr eure innere Ruhe habt,

💟 wenn euer Energietank voll ist,

✅ nur dann könnt ihr anderen Menschen weiterhelfen.

Denn nur dann seht ihr Lösungen, die euch sonst verborgen bleiben. Nur dann seid ihr Vorbild für eure Kinder. Und nur dann kommt ihr immer weiter, statt in den immer gleich bleibenden Problemfeldern stecken zu bleiben.
.

#problemesindzumlösenda

Wenn ihr dazu neigt, gute Vorsätze schnell wieder wegzuschieben, weil

➡️ ihr eigentlich ja gar keine Zeit habt,

➡️ euch niemand dabei unterstützt,

➡️ immer etwas dazwischen kommt und/oder

➡️ihr es schlicht und einfach immer wieder „vergesst“,

dann schaut euch doch einfach mal meine Onlinekurse an. Sie sind extra für den kleinen Geldbeutel konzipiert, damit ihr nicht vor hohen Investitionen zurückschreckt. Ich wollte die Anfangshürde so niedrig wie möglich machen, weil viele Eltern / Pflegeeltern diese Art der Wissensvermittlung noch gar nicht kennen. 

Warum ein Onlinekurs?

➡️ weil ihr das Wissen in kleinen, gut verdaulichen Häppchen bekommt, die

➡️ auch in den stressigsten Alltag passen (wenn man das denn will),

➡️ weil auch die größten Veränderungen nicht über Nacht kommen, sondern

➡️ einfach ihre Zeit brauchen, um wirken zu können und

➡️ weil ich euch mit vielen Erinnerungen dabei unterstütze, am Ball zu bleiben und

➡️ eurem Ziel Schritt für Schritt näher zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.